OFFICEJOB - die kaufmännische Praxisfirma in Weinfelden



WER
Die Praxisfirma OFFICEJOB ist eine Dienstleistung der Stiftung Zukunft Thurgau (Arbeitsintegration TG) und bildet als Trainings-KMU sämtliche Geschäftsaktivitäten eines Handelsbetriebs ab. Mit bis zu 30 Teilnehmenden vermarktet OFFICEJOB Erzeugnisse von Ostschweizer Firmen und Brands ausschliesslich in einem Internationalen Praxisfirmen-Netzwerk und dies rein virtuell und fiktiv (kein physischer Warenfluss).

Das Praxisfirmen-Netzwerk umfasst rund 50 Schweizer Praxisfirmen und 4500 Übungsfirmen weltweit. Konkret durchlaufen 3500 Personen in der Schweiz die Praxisfirmenwelt pro Jahr und kommen mit den Logos, Produkten und Dienstleitungen der Partnerfirmen in Kontakt (weltweit sind es rund 150‘000 Menschen).

WAS
Über den Einsatz in der Praxisfirma OFFICEJOB können sich Stellensuchende optimal auf ihre berufliche Zukunft im kaufmännischen Bereich vorbereiten. Der Einsatz ermöglicht es, die Praxis realitätsgetreu zu erleben und die Fach- und Methodenkompetenzen in allen Prozessen eines Handelsunternehmens zu trainieren und zu festigen. Mit dem Grundsatz EMPLOYABILITY ermächtigen wir die Teilnehmenden ihre beruflichen Chancen im Arbeitsmarkt zu verbessern und einen nachhaltigen Job zu sichern.

WIE - BENEFITS
Wir sind stolz ein offizieller Education Partner von ABACUS zu sein und arbeiten im OFFICEJOB mit der neusten Version. Über ABACUS bilden wir sämtliche Prozesse und Abläufe ab. Damit stellen wir sicher, dass die Teilnehmenden auf dem neusten Kenntnisstand sind. Als Education Partner bieten wir Zertifikatskurse in der Finanzbuchhaltung, Debitoren- Kreditoren- sowie Lohnbuchhaltung an. Ein ABACUS Zertifikat ist auf dem Markt gefragt und erhöht die Berufschancen. Mit dem ECDL-Lernprogramm über LONA bieten wir Teilnehmenden einen weiteren Benefit in unserer Dienstleistung. In kurzen Lernsequenzen können Teilnehmende ihre IT-Skills aufbauen, verbessern und das ECDL Zertifikat erwerben.

Mit regelmässigen abteilungsübergreifenden Sitzungen stellen wir den reibungslosen Ablauf der Praxisfirma sicher. Es geht darum den Wissenstand zu teilen, die aktuellen Zahlen wie Umsatz oder Marge zu generieren sowie Projekte, Budgets und News zu präsentieren. Organsierte Ausflüge zu Thurgauer Firmen und Betrieben erweitern nicht nur den beruflichen Horizont sondern fördert aktiv das Interesse am Wirtschaftsstandort Thurgau und die Chancen auf ein wirksames Networking im Arbeitsmarkt.

Mit den Modulen Workshop MIND4WORK (Resilienz), Bewerbungskurs verblüffend gut bewerben, Workshop Bewerbungsvideo, Workshop Stelle finden und gefunden werden über Sozial Media und der Fotosession für ein attraktives, adäquates Bewerbungsfoto sowie dem parallel laufenden Bewerbungscoaching, befähigen wir die Teilnehmenden mit aktuellen und zeitgemässen Auftritts- und Bewerbungskompetenzen beim Finden einer nachhaltigen Erwerbstätigkeit.

Verkauf

Verkauf:
  • Verkaufsinnendiensttätigkeiten wie Auftragsbearbeitung und Fakturierung mit ABACUS
  • Frachtkostenberechnungen / Erstellen von Transportpapieren (Inlandfracht und Export)
  • Kundendienst / Kundenpflege
  • Abteilungspräsentationen gestalten und vorführen
  • Sitzungsleitung und Protokollführung
  • Erarbeiten und Durchführung von Verkaufsförderungsmassnahmen

Marketing:
  • Erstellen von Katalogen, Flyer oder Verkaufsförderungsmitteln
  • Aktive Mitarbeit von realen Marketingmassnahmen der Stiftung Zukunft Thurgau
  • Kreatives arbeiten mit den neusten Versionen von Illustrator, Photoshop oder Indesign
  • Abteilungspräsentationen gestalten und vorführen

Einkauf

  • Auftragsbearbeitung, Bestellwesen und Artikel- und Lieferanten Stammdatenpflege mittels ABACUS
  • Liefer- und Rechnungskontrolle mit ABACUS
  • Abwicklung des Beschaffungsprozesses inkl. Preisverhandlung
  • Einkaufcontrolling inkl. Liefermahnungen und Rückstandsprozedere
  • Sitzungsleitung und Protokollführung
  • Aktualisierung der Kontaktdaten von Lieferanten

Personal, Administration

  • Tätigkeiten im Human Ressource wie Personalein- und austritte Mitarbeitenden und Absenzenkontrollen
  • An- und Abmeldungen bei AHV-Ausgleichskasse, Vorsorgeeinrichtung, Unfall- und ggf. Krankentaggeldversicherung aufbereiten
  • Stammdaten erfassen, pflegen und statistisch aufbereiten
  • Postein- und ausgang inkl. E-Mails, sowie Bedienung der Telefonzentrale
  • Sitzungsleitung und Protokollführung
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten

Buchhaltung

  • Bearbeitung der laufenden Finanzbuchhaltung
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung inkl. Mahnwesen
  • Erstellung von Quartals- und Jahresabschlüssen, Mehrwertsteuerabrechnungen
  • Abstimmung der Lieferanten-, Kunden- und Sachkonten
  • Planung und Durchführung des Zahlungsverkehrs im In- und Ausland
  • Sitzungsleitung und Protokollführung
  • Korrespondenz mit Kunden und Lieferanten
  • Führen der Handkasse

Aus dem Praxisfirmennetz (Video zur Zeit nur in Englisch verfügbar)